Unser Karmann wurde im Frühjahr 1969 gebaut und in die USA exportiert.

1988 kam er aus New Mexiko zurück nach Deutschland.
Seit 1991 haben wir ihn.
Leider mußten wir ihn im Herbst 2002 an meinen Freund Harald verkaufen.
Ein Haus zu kaufen erfordert eben auch Opfer.

Unser Brezel wurde am 17. Mai 1949 gebaut. Er hat die Fahrgestellnummer 1-0104633.
Er war ein sogenanntes "Früh-Export-Modell", gebaut vor Juni 1949.
Dabei handelt es sich um ein normales Standard-Modell ohne Zierleisten, mit Seilzugbremsen,
mit kleinem Himmel, Dreispeichen-Lenkrad, schwarzen Schaltern und Armaturen usw.
Jedoch besitzt der Wagen verchromte Hauben- und Türgriffe, Chrom-Radkappen, -Kurbeln,
und -Stoßstangen. Bis dieser Original-Zustand, inclusive der
Originalfarbe "dunkelblau L32", wieder hergestellt ist, wird noch etwas Zeit vergehen.
Falls jemand Teile für so einen Wagen abzugeben hat, kann er sich
natürlich gerne bei mir melden.
Vor allem suche ich ein Paar sogenanter "Bananenstoßstangen" und "Rillenwinker"!

Auf diesen beiden Bildern kann man den Unterschied zwischen der
Standard-Version und der Früh-Export-Version sehen.